Der KSV Weiher sagt Danke!

Dank eines Hygienekonzepts kann auch in dieser Zeit das Ringer- und Sportakrobatiktraining beim KSV Weiher stattfinden - jetzt sogar mit neuen Übungsgeräten und Hilfsmitteln.

Dank einer Spende der Sparkassenstiftung und der Aktion „Herzenswünsche“ kann der Verein das Training nun, insbesondere für die jüngeren Sportler/-innen, noch effektiver und spannender gestalten; unter anderem durch Geräte, die dabei helfen sollen, bei bestimmten Turnübungen das Gleichgewicht besser halten zu können, oder einen sogenannter „Flick-Flack-Trainer“, der Hilfestellung leisten soll. Außerdem konnten mithilfe des Geldes eine Niedersprungmatte, die in der Akrobatik für Elemente, bei denen besondere Stabilität und sicheres Landen erforderlich ist, angeschafft werden. Für die Abteilung Ringen wurde eine Wurfpuppe zum Trainieren einzelner Griffe ohne Gegner angeschafft.

Hierfür möchte sich der KSV Weiher bei der Sparkasse Starkenburg und der Aktion „Herzenswünsche“ ganz herzlich bedanken!

Da das alljährliche Zeltlager aufgrund der aktuellen Situation leider abgesagt werden musste, hat der Verein stattdessen ein alternatives Ferienprogramm für seine Sportler und Sportlerinnen entworfen. Unter anderem sind eine Schnipseljagd durch Weiher, ein Ballettworkshop, ein Ausflug in den Holiday-Park, sowie ein Mal- und Bastelprogramm geplant. Der KSV hofft auf gutes Wetter und zahlreiche Teilnahme!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KSV Weiher 1969 e. V.